Die Sturzgefahr minimieren

„Sturzgefahr und Sturzprophylaxe“, so heißt der Vortrag, der am Dienstag, 12. Dezember, von der ASB-Tagespflege Dransfeld angeboten wird. Von 19 bis etwa 21 Uhr sind alle Interessierten zur kostenlosen Veranstaltungsreihe „Interessanter Dienstag“ eingeladen.

Referentin des Interssanten Dienstags ist Bettina Weitemeyer, Pflegewissenschaftlerin und Studienrätin der BBS Münden. Die Besucher erhalten am Vortragsabend eine Vielzahl an Informationen zur Einschätzung der individuellen alters- und krankheitsbedingten Sturzgefahr. Sie bekommen außerdem Tipps und Tricks zur Förderung der allgemeinen Aktivität, dem Einsatz von Hilfsmitteln sowie Hinweise zu geeigneten Präventionsmaßnahmen. Zudem wird über mögliche Wohnraumanpassungen gesprochen. Veranstaltungsort ist die Tagespflege Dransfeld, Hoher-Hagen-Straße 9, in Dransfeld. Es wird um Anmeldung gebeten unter Telefon 05502/91 09 003 oder per E-Mail an tagespflege@asb-muenden.de.

Interessierte, die teilnehmen möchten, aber selbst nicht mehr mobil sind, können zudem anfragen, ob ein kostenfreier Fahrdienst möglich ist.

Die Veranstaltungsreihe „Interessanter Dienstag" wird von der Tagespflege Dransfeld des ASB-Kreisverband Göttingen-Land angeboten. Die Fachvorträge sind aus den Bereichen Alter, Pflege, Selbstständigkeit und Vorsorge.