Bergung mit der Drehleiter

Im Notfall muss es schnell gehen, beispielsweise wenn jemand aus dem ersten Stock eines brennenden Hauses gerettet werden muss und der Weg über das Treppenhaus nach unten nicht mehr möglich ist. Damit dann alles reibungslos funktioniert, üben die Freiwillige Feuerwehr und der ASB-Kreisverband Göttingen-Land regelmäßig ihre Zusammenarbeit.

Gemeinsame Übung: Die ASB-Rettungswache Dransfeld übte zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Dransfeld die Bergung von Personen mit der Drehleiter.
Foto: ASB-Kreisverband Göttingen-Land

Vor Kurzem, am 28. September 2018, von 19 bis 21 Uhr gab es eine Übung mit der Freiwilligen Feuerwehr Dransfeld und der Rettungswache des ASB in Dransfeld. Das Thema war die Bergung von Menschen aus einem Gebäude mit der Drehleiter in Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst. Ein Dozent sowie 20 Teilnehmer von der Feuerwehr und drei Dozenten vom ASB hatten sich dem Thema gewidmet.

Damit alle gut arbeiten konnten, war die Einsatzstelle in Dransfeld detailliert ausgeleuchtet und die Einsatzfahrzeuge in Position, so konnte der Ablauf mit der Bergung per Drehleiter perfekt geübt werden.