Den Vogel Strauß getroffen

Die Straußenfarm in Wülmersen im Reinhardswald war vor Kurzem das Ziel eines Ausfluges der ASB-Tagespflege Lutterberg. Tagespflegegäste, Angehörige sowie ASB-Mitarbeiter waren gemeinsam unterwegs, um die schlanken Tiere mit ihren Kulleraugen zu besuchen und mehr über sie zu erfahren.

Informative Führung: Die Gäste der ASB-Tagespflege Lutterberg und ihre Begleitungen erfuhren viel über die Straußenfarm im Reinhardswald.
Foto: ASB Göttingen-Land

Seit 2015 leben auf der Straußenfarm im Reinhardswald afrikanische Blauhalsstrauße, die sich den Besuchern in ihrer vollen Pracht präsentieren. Diese und weitere Informationen über den Vogel Strauß erhielt die Ausflugsgruppe bei der Führung über die Farm. Zudem sahen sie im Innen- und Außenbereich junge und bereits erwachsene Tiere. Außerdem hatten die Ausflügler dann die Möglichkeit, sich Straußeneier aus der Nähe anzusehen und konnten deren Ausmaße realisieren.

Bevor es wieder nach Hause ging, trank die Gruppe noch vor Ort gemeinsam Kaffee und aß Kuchen. „Für uns alle war es ein erlebnisreicher Tag", berichteten Regina Tolle, Pflegedienstleitung der ASB-Tagespflege Lutterberg und ihr Team.

Impressionen vom Ausflug zur Straußenfarm