Kreatives und Kaffee

Es duftete nach Kaffee und Kuchen, Lebkuchen sowie anderen Leckereien. Die ASB-Tagespflege Lutterberg hatte am vergangenen Samstag (24. November 2018) zum Adventsbasar geladen und viele Menschen waren der Einladung gefolgt.

Schöne Bastelarbeiten: Regina Tolle (li.) von der ASB-Tagespflege Lutterberg zeigte Tagespflegegast Margot Breidenstein (Mitte) und ihrer Nichte Silke Andrecht einen Adventskranz.
Foto: ASB / A. Schumacher

Die Besucher konnten in dem bunten Basarangebot stöbern, das selbstgebastelte Advents- und Weihnachtsdekoration sowie kreative Weihnachtsgeschenke enthielt.

Auf mehreren Tischen waren unter anderem bunte Adventskränze, strahlende Engel, Sterne sowie beleuchtete Kugeln ausgestellt. Außerdem gab es eine große Tombola, die durch zahlreiche Sachspenden von Unternehmen und Privatpersonen aus der Region realisiert werden konnte. Wer Entspannung suchte, der hatte die Möglichkeit, sich direkt vor Ort mit einer Massage der Praxis „Physio aktiv" verwöhnen zu lassen.

Auch ältere Menschen, die nicht mehr mobil sind, nahmen am Adventsbasar teil, da für sie der ASB-Fahrdienst zur Verfügung stand.

„Die Veranstaltung war eine schöne Einstimmung auf die Adventszeit", freuten sich Regina Tolle, Pflegedienstleitung der Lutterberger Tagespflege und ihr Team am Ende des gemütlichen Nachmittags.

Impressionen vom Adventsbasar 2018