ASB-Rettungsdienst und Krankentransport absolvierte jährliche Fortbildung

Algorithmen für den Notfall

Im Rettungsdienst müssen die Einsatzkräfte schnell und effektiv arbeiten. Damit im Notfall alles optimal läuft, gibt es beim ASB-Kreisverband Göttingen-Land jährliche Fortbildungen für die Mitarbeiter im Krankentransport und Rettungsdienst. Die erste fand jetzt in der Hauptgeschäftsstelle in Hann. Münden statt.

Der Fokus der Fortbildung lag auf den Standardarbeitsanweisungen für den Notfallsanitäter in Stadt und Landkreis Göttingen. Die darin festgelegten Algorithmen helfen, im Einsatzfall die richtigen Maßnahmen zu ergreifen und die Patienten optimal zu versorgen. Versorgungspfade und Sofortmaßnahmen können mit den Algorithmen und Schemata abgearbeitet werden.

Fallbeispiele

Die Fortbildungsteilnehmer konnten das Erlernte anhand von Fallbeispielen in praktischen Übungen an Puppen oder an Notfalldarstellern vertiefen. Angeleitet wurden die engagierten Rettungsdienst-Mitarbeiter von zwei Dozenten des Johanniter Ortsverbandes Einbeck, Michael Brakel und Øyvind Krause-Halvorsen, die ihnen an den zwei Tagen im Januar 2020 kompetent zur Seite standen.

Weitere Fortbildungstermine für die übrigen Rettungsdienst-Mitarbeiter*innen des ASB-Kreisverbandes Göttingen-Land folgen.

Die Dozenten (1. und 2. von links) und die Teilnehmer der ersten, jährlichen Rettungsdienst- und Krankentransport-Fortbildung beim ASB-Kreisverband Göttingen-Land in Hann. Münden.

Die Dozenten (1. und 2. von links) und die Teilnehmer der ersten, jährlichen Rettungsdienst- und Krankentransport-Fortbildung beim ASB-Kreisverband Göttingen-Land in Hann. Münden.

Foto: ASB/A. Schumacher
ASB-Kreisverband-Goettingen-Land-IMG_1088_C5.jpg

Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Göttingen-Land

Ihr Kontakt zu uns.

Telefon : 05541/9052-0
Fax : 05541/905252

info(at)asb-muenden.de

Hauptgeschäftsstelle

Kattenbühl 12
34346 Hann. Münden