Rettungswache Uschlag

Die ASB-Rettungswache in Staufenberg befindet sich im Ortsteil Uschlag.

Die ASB-Rettungswache in Uschlag.
Foto: ASB/A.Schumacher

Die Rettungswache Uschlag wurde 1991 neu gebaut und ist teilweise unterkellert, so dass die La­ge­rung und Reinigung des Materials getrennt von den Aufenthaltsräumen erfolgen kann.

Im Erdgeschoss der Rettungswache Uschlag befinden sich ein Aufenthaltsraum, ein Ruheraum, ein Bad und eine Küche. Hinter der Rettungswache ist eine kleine Terrasse mit einer kleinen Grünfläche angelegt.

Die Rettungswache ist 24 Stunden besetzt, um den Rettungsdienst zu stellen.

Aus der Geschichte:

Der ASB ist in Staufenberg seit weit mehr als 35 Jahren präsent.

1973-1976

So gründete sich bereits 1973 eine Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ), die 1976 durch eine Frau­en­grup­pe erweitert wurde. Beiden Gruppen gehörten schon nach kurzer Zeit über 100 Mitglieder an.

Eigentlich handelt es sich bei diesen Gründungen sogar vielmehr um NEU-Gründungen, denn schon nach dem ersten Weltkrieg bestand in Uschlag eine ASB-Gruppe. Diese nahm zum Beispiel 1923 an einer Kreisübung in Volkmarsen teil.

Justus Mohr, ein langjähriges, treues ASB-Mitglied erinnert sich noch, dass er damals nicht an die­ser Veranstaltung teilnehmen durfte, weil man dem 15-Jährigen nicht zutraute, dass er die ge­sam­te Strecke mit dem Fahrrad bewältigen könne.

1982

1982 stellte die Gemeinde Staufenberg dem ASB einige Räume des ehemaligen Gemeindehauses Uschlag an der Kasseler Straße zur Verfügung. Dort wurde ein Krankenwagen stationiert, der die Krankentransporte in der Gemeinde Staufenberg abdeckte.

1986

Seit 1986 gibt es in Uschlag einen Rettungswagen, der rund um die Uhr im Einsatz ist.

1991

Die Räumlichkeiten wurden 1991 durch den Neubau der heutigen Rettungswache in der Kie­fern­straße 5 ersetzt.

Neben dem Rettungsdienst ist die Rettungswache Uschlag außerdem ein Stützpunkt des ASB-Kreisverbandes Göttingen-Land für

Unsere Rettungswachen

Rettungswache Dransfeld

Die Rettungswache Dransfeld wird seit Beginn 1998 vom ASB Kreisverband Göttingen-Land be­trie­ben.

Rettungswache Friedland

Seit vielen Jahren ist der ASB Kreisverband Göttingen-Land von der Rettungswache in Friedland aus rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr für die Notfallversorgung zuständig.

Rettungswache Hann. Münden

Die Rettungswache Hann. Münden befindet sich im Gebäude der Hauptgeschäftsstelle des ASB-Kreisverband Göttingen-Land am Kattenbühl 12 in Hann. Münden.

Rettungswache Rittmarshausen

Die Rettungswache Rittmarshausen befindet sich seit Anfang 1998 in der Gartestraße 2 in Ritt­mars­hau­sen.

Rettungswache Uschlag

Die ASB-Rettungswache in Staufenberg befindet sich im Ortsteil Uschlag.