10 Jahre Kinderfeuerwehr Wiershausen

„Die kleinen Löschmeister“ sammeln für den Wünschewagen

Allen Grund zum Feiern hatten die engagierten Mitstreiter der Wiershäuser Kinderfeuerwehr „Die kleinen Löschmeister“: Die nämlich konnten sich über ihren zehnten „Geburtstag“ freuen. Doch auf Geschenke haben die jungen Jubilare lieber verzichtet – sie sammelten stattdessen bei ihren Festgästen für das niedersächsische ASB-Ehrenamtsprojekt „Der Wünschewagen“. Insgesamt 1.000 Euro konnten die jungen Brandbekämpfer jetzt an Wünschewagen-Multiplikatorin Antje Schumacher vom ASB-Kreisverband Göttingen-Land übergeben.

Mit insgesamt 19 Mädchen und Jungen sind die „kleinen Löschmeister“ 2009 an den Start gegangen – mehr als 70 Kinder haben im Laufe der Jahre dort ihre Ausbildung absolviert.

Von Anfang an mit dabei: Stefan Günther, der stellvertretende Kinderfeuerwehrwart. Er hatte auch die Idee, bei der Geburtstagsfeier am 21. September für den niedersächsischen „Der Wünschewagen“ zu sammeln: „Wir haben uns überlegt, dass wir mit unserem Fest das Ehrenamt unterstützen wollen. Und damit nicht nur den vier eigentlichen Aufgaben der Feuerwehr nachkommen– also retten, löschen, bergen und schützen –, sondern eben auch tatkräftig helfen.“ Durch einen Fernsehbeitrag wurde er auf das ehrenamtlich getragene ASB-Projekt aufmerksam, stellte es seinen Kameraden vor und konnte sie davon begeistern.

Wettbewerb gegen andere Kinderfeuerwehren

Die großzügige Spendensumme stammt aus dem Reinerlös der Geburtstagsfeier, bei dem die „kleinen Löschmeister“ unter anderem bei einem Wettbewerb gegen andere Kinderfeuerwehren aus dem Stadtgebiet Hann. Münden angetreten sind.

Wünschewagen-Multiplikatorin Antje Schumacher: „Wir freuen uns sehr über die Spende und natürlich über das große Engagement der Kinderfeuerwehr Wiershausen. Das Geld wird mit dazu beitragen, dass der Arbeiter-Samariter-Bund mit seinem „Der Wünschewagen“ letzte Wünsche sterbenskranker Menschen in Erfüllung gehen lassen kann. Vielen Dank!“

Spendenübergabe: Die Kinderfeuerwehr Wiershausen besteht seit zehn Jahren, hat bei der „Geburtstagsfeier“ Ende September für den niedersächsischen „Der Wünschewagen“ 1.000 Euro an Spenden gesammelt. Darüber freuen sich (v. l.) Stefan Günther (stellv. Feue

Spendenübergabe: Die Kinderfeuerwehr Wiershausen besteht seit zehn Jahren, hat bei der „Geburtstagsfeier“ Ende September für den niedersächsischen „Der Wünschewagen“ 1.000 Euro an Spenden gesammelt. Darüber freuen sich (v. l.) Stefan Günther (stellv. Feuerwehrwart), Pascal Fengwisch (Betreuer), Markus Aster (1. Vorsitzender Feuerwehrverein Wiershausen), Patrick Rudolph (Kinderfeuerwehrwart), Dominik Wahl (Ortsbrandmeister Wiershausen), Lisa Katzer (Betreuerin) und Antje Schumacher (Wünschewagen-Multiplikatorin vom ASB-Kreisverband Göttingen-Land).

Foto: ASB / Kinderfeuerwehr
wuenschewagen-asb-niedersachsen-01-640-427-60-1-1519986449735.JPG
Letzte Wünsche wagen

Der Wünschewagen

Noch einmal das Meer sehen, ein letztes Mal die Lieblingsband erleben oder mit dem Lieblingsfußballverein im Stadion fiebern – Der Wünschewagen des ASB macht es möglich.

ac.schumacher_IMG_1303xnetz_C5x_n.jpg

Antje Carina Schumacher

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Marketing, Multiplikatorin Der Wünschewagen Niedersachsen

Telefon : 05541/9052-22
Fax : 05541/9052-52

pr(at)asb-muenden.de

ASB-Kreisverband Göttingen-Land

Kattenbühl 12
34346 Hann. Münden

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr.