ASB-Kita nahm an Bildungsinitiative teil

Kinder flogen auf Wikilino-Planeten

Im virtuellen Sternenraumschiff besuchten kürzlich 20 Kinder aus der ASB-Kindertagesstätte Lutterberg zehn Planeten, die künstlerisches und technisches Wissen fördern. Diese Entdeckungsreise unternahmen sie gemeinsam mit Stephanie Hartlieb vom Verein Momelino aus Leipzig.

Wissensreise: Auf dem Musik-Planeten lernten die ASB-Kita-Kinder bei Workshopleiterin Stephanie Hartlieb (vorne, li.) an einem überdimensionalen Keyboard ein Lied zu spielen. Mit dabei die Erzieherinnen (hinten, v.li.) Olivia Curth und Denise Lenhardt.

Wissensreise: Auf dem Musik-Planeten lernten die ASB-Kita-Kinder bei Workshopleiterin Stephanie Hartlieb (vorne, li.) an einem überdimensionalen Keyboard ein Lied zu spielen. Mit dabei die Erzieherinnen (hinten, v.li.) Olivia Curth und Denise Lenhardt.

Foto: ASB / A. Schumacher

Gemeinsam mit der Workshopleiterin flogen sie auf spannende Planeten. Bei der Reise durch das innovative, medienbasierte Bildungsprogramm namens „Wikilino“, begleiteten die Kinder das Mädchen Anna und der Roboter Pi.

Wikilino steht für „wissbegierige Kinder lernen innovativ“ und wurde unter Mitwirkung von Pädagogen, Informatikern, Mathematikern, Grafikern, Künstlern und Musikern entwickelt. Die Bildungsinitiative wird vom Verein Momelino durchgeführt und von Förderern, wie Teilnehmern der Deutsche Postcode Lotterie, unterstützt. 2019 erreichte Wikilino 5000 Kinder im Alter von fünf bis acht Jahren an insgesamt 300 Lernorten in Deutschland – dazu zählt nun auch die ASB-Kita in Lutterberg.

Auf der Leinwand sahen die Reisenden auf dem Technik-Planet beispielsweise ein Fahrrad und sie sollten die Teile, wie die Räder etc. der richtigen Stelle zuordnen. Weiter ging es zum Taschengeld-Planeten. Dort mussten sie Sachen bewerten. Wurden die gestellten Aufgaben gemeinsam richtig gelöst, stiegen sie wieder ins Raumschiff und besuchten den nächsten Himmelskörper, wie den Natur-Planeten auf dem sie Einiges über Bienen erfuhren. Am Ende des Workshops erhielten die Erzieherinnen Olivia Curth und Denise Lenhardt einen Reisepass, da auch sie mit auf der virtuellen Reise waren. Zudem bekam die Kita eine Materialkiste mit Lernmaterialien geschenkt und ein überdimensionales Keyboard, das man als Matte auf den Boden legt und dann die Töne mit den Füßen antippen kann. „Damit hatten die Kinder bereits auf dem Musik-Planeten viel Spaß und nun können sie es weiterhin nutzen“, freute sich Kita-Leiterin Martina Kupke.

m.kupke_IMG_2776_be_C5.jpg

Martina Kupke

Kindertagesstättenleitung, ASB-Sport- und Bewegungs-Kindertagesstätte Lutterberg

Telefon : 05543/308634
Fax : 05543/308635

kindergarten(at)asb-muenden.de

ASB-Kindertagesstätte Lutterberg "KitaLu"

In den Lappenhöfen 2
34355 Staufenberg-Lutterberg

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr.