ASB, Kattenbühl,12, Header, Headerbild, Hann. Münden, Foto: Antje Schumacher, Haus
Landkreis-Impfteam in der ASB-Tagespflege Dransfeld

Schutzimpfung für 40 Senioren

Ein mobiles Impfteam des Landkreises hat am Donnerstag, 18. März 2021, 40 Gästen der ASB-Tagespflege die erste Schutzimpfung gegen COVID-19 in der Einrichtung in Dransfeld verabreicht.

Landkreis-Impfteam in der ASB-Tagespflege: Pflegefachkraft Birgit Filthuth impft Tagespflegegast Waltraud Imgrund im Beisein vom medizinischen Leiter Dr. med. Klaus Blaschke (li.) und Verwaltungskraft Sebastian Rosenberger.

Landkreis-Impfteam in der ASB-Tagespflege: Pflegefachkraft Birgit Filthuth impft Tagespflegegast Waltraud Imgrund im Beisein vom medizinischen Leiter Dr. med. Klaus Blaschke (li.) und Verwaltungskraft Sebastian Rosenberger.

Foto: ASB / Antje Schumacher

Im Vorfeld hatten die Senioren unter anderem bereits ein Aufklärungsblatt zum Coronavirus mit Anamnesebogen ausgefüllt. Nach einer kurzen Wartezeit schaute sich der Arzt Dr. med. Klaus Blaschke, medizinischer Leiter des Impfzentrums BBS II in Göttingen, unter anderem den Anamnesebogen an, stellte Fragen zum Gesundheitszustand, zur Medikamenteneinnahme etc. Wenn alles in Ordnung war, erteilte er die Impffreigabe und die Spritze mit dem Wirkstoff BioNTech von Pfizer wurde gesetzt. So war es auch bei Tagespflegegast Waltraud Imgrund. Die 89-Jährige hatte keine Angst und meinte, sie sei dankbar die Impfung zu bekommen.
„Auch im Impfzentrum hören wir immer wieder, dass die Menschen sehr dankbar sind über die Impfung und sie äußern sich positiv zum organisatorischen Ablauf“, berichtet Sebastian Rosenberger, Verwaltungskraft im Impfzentrum BBS II in Göttingen, einem von zwei stationären Impfzentren des Landkreises. Ganz selten hätten die zu Impfenden Angst, dann würden die Mitarbeiter versuchen, ihnen diese zu nehmen.

„Bei den ganzen Impfungen mit BioNTech, die ja schon über Wochen laufen, hat es keine auffallenden Impfreaktionen gegeben - das freut uns“, informiert Arzt Dr. med. Klaus Blaschke.
Auch in der ASB-Tagespflege lief alles gut. Nach 15-minütiger Beobachtungszeit konnte das Impfteam, zu dem auch Pflegefachkraft und Leiterin der ASB-Tagespflege Dransfeld Birgit Filthuth sowie ASB-Pflegefachkraft Katrin Heyden zählen, die Senioren entlassen. Darunter auch Waltraud Imgrund: „Bei mir ist alles gut, ich habe keine Beschwerden“, sagte sie nach der Beobachtungszeit.
Im Anschluss an die Tagespflege in Dransfeld impfte das Team am gleichen Tag noch weitere 13 Senioren in einer weiteren Einrichtung – sie bekamen die zweite Impfung, das ist bei BioNTech nach drei Wochen.


b.filthuth_IMG_1575x_be_netz_C5_n.jpg

Birgit Filthuth

Pflegedienstleitung, Tagespflege Dransfeld

Telefon : 05502/9109003
Fax : 05502/9109033

tagespflege-dransfeld(at)asb-muenden.de

ASB-Tagespflege Dransfeld

Hoher-Hagen-Straße 9
37127 Dransfeld

ASB-Kreisverband-Goettingen-Land-IMG_1088_C5.jpg

Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Göttingen-Land

Ihr Kontakt zu uns.

Telefon : 05541/9052-0
Fax : 05541/905252

info(at)asb-muenden.de

Hauptgeschäftsstelle

Kattenbühl 12
34346 Hann. Münden